Jugendfeuerwehr nach Finnland gereist

3. Juli 2018
Von

Die Schulzendorfer Jugendfeuerwehr ist in das internationale Jugendfeuerwehr Zeltlager nach Lohtaja (Finnland) gereist. Rund 4.000 Kinder und Jugendliche aus vielen Nationen treffen sich dort. Sie erwartet eine abwechslungsreiche Woche mit vielen verschiedenen Feuerwehrausbildungen, die Erweiterung ihrer Sprachkenntnisse und Gelegenheiten, sich mit anderen Nationalitäten bei Spiel und Spaß auszutauschen.

Die rund 2.000 Kilometer lange Strecke in die kleine Gemeinde, die unweit der Küste des Bottnischen Meerbusens liegt, führte die Schulzendorfer Jugendfeuerwehr über Saßnitz, Trelleborg, Llungby und Stockholm.

Am 7.Juli endet das Zeltlager in Finnland. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Schulzendorf)

Am 7.Juli endet das Zeltlager in Finnland. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Schulzendorf)

One Response to Jugendfeuerwehr nach Finnland gereist

  1. Bine
    Bine
    3. Juli 2018 at 07:32

    Feine Sache!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE