HAMMER: Naturkita für Bundespreis nominiert!

7. November 2018
Von

In der Schulzendorfer Naturkita e. V. herrscht große Aufregung: Wer wird in diesem Jahr mit dem bundesweiten Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ ausgezeichnet? Seit vier Jahren werden deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und erstmals in diesem Jahr auch von Kita – Fördervereinen prämiert. 

Naturverbundenheit - Eine Säiule im Kita Konzept (Foto: Naturkita e.V.)

Naturverbundenheit – Eine Säiule im Kita Konzept (Foto: Naturkita e.V.)

Die Naturkita wurde mit 18 weiteren Bewerbern für den Preis der Stiftung Bildung nominiert. Drei Projekte werden am kommenden Montag im Bundesfamilienministerium ausgezeichnet. Sie sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Ministerin Franziska Giffey wird ein Grußwort an die Nominierten richten.

Das Projekt „Naturkita“ basiert auf einer demokratiefördernden Pädagogik und hinterfragt Stereotype. Ziel der Kita ist es, mit ihrem demokratie- und naturfördernden Konzept an der Flexibilisierung der Weiblichkeits- und Männlichkeitsbilder mitzuwirken, gleiche Bildungserfahrungen den Kindern zu ermöglichen, starre Bilder von Männlichkeit und Weiblichkeit zu hinterfragen und durch die ausgedehnten Öffnungszeiten von 6.00 bis 19.00 Uhr die Vereinbarkeit vom Beruf und Familie den Eltern zu erleichtern.

Die kleinen Künstler arbeiten an ihren Werken (Foto: Naturkita e.V.)

Die kleinen Künstler arbeiten an ihren Werken (Foto: Naturkita e.V.)

Der Kita-Förderverein Naturkita e. V. hat das Projekt initiiert und hat neben der Akquise finanzieller Mittel auch die Abrechnung übernommen. Darüber hinaus sind die Mitglieder des Fördervereins aktiv an der Umsetzung des Projektes beteiligt. Im Förderverein engagieren sich Eltern und Pädagogen.

Die Naturkita e.V. befindet sich in freier Trägerschaft.

2 Responses to HAMMER: Naturkita für Bundespreis nominiert!

  1. Frank Knuffke
    7. November 2018 at 17:47

    „Flexibilisierung der Weiblichkeits- und Männlichkeitsbilder“
    Genderwahnsinn schon in der Kita?Soll das ein Witz sein?

  2. Petra
    Petra
    7. November 2018 at 14:59

    Die Naturkita ist die beste in Schulzendorf. Freie Trägerschaften finde ich deutlich besser als Kitas, die in den Fittichen eines arroganten und ungebildeten Verwalters liegen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE