FDP Dahme – Spreewald fordert Suspendierung von kriminellen Chris Halecker

12. September 2018
Von
Chris Halecker (Foto: mwBild/Archiv)

Chris Halecker (Foto: mwBild/Archiv)

Nachdem am Montag das Amtsgericht Fürstenwalde Chris Halecker (Die Linke) wegen Untreue zu einer hohen Geldstrafe verurteilt hat, fordert die FDP Dahme – Spreewald seine sofortige Entbindung von den Amtsgeschäften als Erster Beigeordneter.

„Wir erwarten eine zügige Entscheidung des Landrates und eine unverzügliche Erklärung seitens Herrn Halecker und seiner ihn tragenden Partei Die Linke.“, heißt es in einer Presseerklärung der Freien Demokraten.

Indes muss sich auch SPD – Landrat Stephan Loge unangenehme Fragen gefallen lassen. Haleckers kriminelle Handlungen fallen in die Zeit, in der er von Landrat Loge als dessen Erster Beigeordneter ausgewählt und dem Kreistag zur Wahl vorgeschlagen wurde.

„Der Landrat muss sich daher heute die Frage stellen lassen, ob er sein Vorschlagsrecht mit der gebotenen Sorgfalt wahrgenommen hat.“, so Rico Kerstan, Chef der FDP Dahme – Spreewald.

Die FDP hatte 2016 massive Bedenken gegen die Nominierung Haleckers zum Vize – Landrat angemeldet. „Wir haben damals mehr Fingerspitzengefühl bei Personalentscheidungen angemahnt, da es sich aus unserer Sicht bei Herrn Halecker um einen nur wenig überzeugenden und auch öffentlich umstrittenen Personalvorschlag handelte, dessen einzige Qualifikation seine Mitgliedschaft in der Partei Die Linke zu sein schien. Nun scheint, dass unsere Bedenken durchaus berechtigt waren.“, konstatiert Kerstan.

 

2 Responses to FDP Dahme – Spreewald fordert Suspendierung von kriminellen Chris Halecker

  1. Eichberger
    12. September 2018 at 17:33

    Feiner Genosse! Die Linken scheinen das noch zu tollerieren, eine offizielle Stellungnahme der Partei gibt es nicht.

  2. Olli
    12. September 2018 at 15:51

    Ein Unding, dass dieser Mann noch sein Amt weiterführen darf. Jede kleine Kassierein im Supermarkt, die etwas mitnimmt wird fristlos gekündigt. Dieser Herr entwendet Geld und macht weiter, als wenn nichts geschehen wäre. Und gerade die Linken, die sich stets als Moralapostel fühlren. Sauerei kann ich dazu nur sagen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE