Enkeltrick: Südländer bringt 78 – jährige Oma aus Zeuthen um ihr Geld

7. Juni 2018
Von
Enkeltrick: Senioren fallen oft auf die fiese Masche der Gauner hinein (Symbolfoto)

Enkeltrick: Senioren fallen oft auf die fiese Masche der Gauner hinein (Symbolfoto)

Am Donnerstag wurde eine 78 Jahre alte Frau Opfer eines Enkeltrickbetrügers. Nachdem sich ein Unbekannter am Telefon das Vertrauen der Rentnerin aus Zeuthen erschlichen hatte, rief er für sie ein Taxi, das sie zum Geldabheben zu einer Bank und zurück fuhr.

Am Mittwoch erschien dann eine ihr völlig fremde Person. Dem südländisch aussehenden Mann übergab sie das geforderte Geld und Schmuck.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang nochmals:

Angebliche „Enkel“ (Nichten, Neffen) rufen immer wieder bei älteren Bürgern an und schildern ausgedachte Notlagen (Autounfälle, Geldnot wegen Haus- oder Wohnungskauf, hohe Arzt- oder Anwaltskosten usw.). Sie bitten darum, in diesen schlimmen Situationen zu helfen.

Dabei handelt es sich immer um finanzielle Unterstützungen in Höhe von mehreren tausend Euro. Meist wird zuerst gefragt, ob die Bargeldsumme auch sofort zur Verfügung  steht. Wenn das nicht der Fall ist, sollen die älteren Mitbürger überredet werden, zur Bank zu gehen und das Geld vom Konto oder vom Sparbuch abzuheben.

Dann wird erklärt, dass man persönlich nicht in der Lage ist, selbst vorbeizukommen, um das Geld abzuholen und deshalb einen guten Freund oder Bekannten schicken wird, der das Geld in Empfang nimmt.

So können Sie sich schützen:

  • Nennen Sie keine Namen Ihrer wirklichen Enkel/Verwandten.
  • Geben Sie keine Auskünfte über Ihre Ersparnisse.
  • Heben Sie aus diesem Anlass kein Geld von Ihrem Konto oder Sparbuch ab.
  • Bestehen Sie auf einer persönlichen Kontaktaufnahme.
  • Informieren Sie sich über die wirkliche Notlage eines Enkels/ Verwandten bei Ihren Kindern oder in der Verwandtschaft.
  • Übergeben Sie niemals Geld an fremde Personen.
  • Informieren Sie umgehend die Polizei unter Notruf 110.
  • Bewahren Sie keine großen Geldbeträge zu Hause auf.

3 Responses to Enkeltrick: Südländer bringt 78 – jährige Oma aus Zeuthen um ihr Geld

  1. Hermann Paschulke
    11. Juni 2018 at 10:28

    @ Arno Nühm
    Ja wahrscheinlich habe ich durch meine Äußerung, bei der nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund stand, die Herabsetzung des Trickbetrügers deutlich gemacht. Wenn er mir über den Weg läuft, also der Trickbetrüger, dann entschuldige ich mich bei ihm.
    MdtG

  2. Arno Nühm
    8. Juni 2018 at 19:23

    @Hermann: ich kann mir deine Meinung gut vorstellen aber das wird hier im deutschen Land nicht geduldet :( :(

  3. Hermann Paschulke
    8. Juni 2018 at 14:40

    Lieber User Hermann Paschulke,
    Der Schulzendorfer duldet keine Schmähkritik. Aus diesem Grund wurde Ihr Kommentar nicht veröffentlicht.

    Die Redaktion

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeige

ANZEIGE