Wirtschaft

Unfassbar peinlich: Bürgermeister Mücke bekam eine Lehrstunde erteilt.

25. November 2015
Von
Unfassbar peinlich: Bürgermeister Mücke bekam eine Lehrstunde erteilt.

Nur mit seiner Rabulistik um den Begriff „Haushaltsentwurf“ glänzte Bürgermeister Mücke gestern Abend. Ansonsten stand ihm sein Auftritt ins Gesicht geschrieben: Freizeitpolitiker des Gemeinderates führten ihn und de facto die gesamte Führungsetage des Rathauses in Sachen Haushaltsentwurf 2016 regelrecht vor. Mücke hat ein Budgetentwurf präsentiert, der, würde er so beschlossen werden, die Gemeinde Schulzendorf in…

Mehr »

VORSICHT FALLE: Investor KÖHNE will zahlen statt bauen.

8. Oktober 2015
Von
VORSICHT FALLE: Investor KÖHNE will zahlen statt bauen.

Selbst Bauchef Sonntag musste im jüngsten Ortsentwicklungsausschuss eingestehen: „Ja, sicherlich, es gibt Risiken.“ Er teilte damit Bedenken der Sachkundigen Einwohnerin Birgit Bausdorf (Schulzendorf pur). Worum ging es? Gerhard Köhne ist Chef jenes Unternehmens, das im Ortszentrum die neuen Bauten errichtet. In einem städtebaulichen Vertrag hat er sich zum Bau eines Gehweges verpflichtet. Den will er…

Mehr »

Landkreis unterstützt Kita Neubau

2. September 2015
Von
Landkreis unterstützt Kita Neubau

Schulzendorf erhält 420.000 Euro Fördergeld, sogenannte U 3 Mittel, für die Errichtung einer Kita in der Gemeinde. Das erklärte heute Carsten Saß (CDU), Sozialdezernent des Landkreises Dahme Spreewald. Insgesamt standen dem Landkreis rund eine Million Euro aus Bundesmitteln zur Verfügung. Die evangelische Kita „Senfkorn“ in Zeuthen erhält 172.000 Euro, womit 20 Plätze zusätzlich geschaffen werden…

Mehr »

Vorflächen: Kaufen oder nicht kaufen? Das müssen Sie wissen.

27. August 2015
Von
Vorflächen: Kaufen oder nicht kaufen? Das müssen Sie wissen.

In der Gemeinde ist eine Debatte über sogenannten Vorflächen entbrannt. In den 30er Jahren wurde die Straßenflucht um rund drei Meter in Richtung Fahrbahn verschoben. Die Eigentümer zäunten später den Grundstücksstreifen bis zur neuen Straßenlinie ein und nutzten ihn über viele Jahre. Der Haken: Das Land gehörte der Gemeinde, ein Entgelt wurde nie erhoben. Neben…

Mehr »

Der Brandenburger Immobilienmarkt brummt

20. August 2015
Von
Der Brandenburger Immobilienmarkt brummt

Der Geldumsatz beim Verkauf von Wohnungen, Bauland oder Landwirtschaftsflächen auf dem Brandenburger Immobilienmarkt erhöhte sich im Vergleich der Jahre 2013 und 2014 um fast ein Viertel auf 4,16 Milliarden Euro. Das geht aus dem neuen Grundstücksmarktbericht des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte hervor, der heute in Potsdam vorgestellt wurde. Sei es zum Eigenbedarf, zur Altersvorsorge oder…

Mehr »

Grünschnitt auch in anderen Gemeinden zu teuer?

18. März 2015
Von
Grünschnitt auch in anderen Gemeinden zu teuer?

In Schulzendorf wird über die Kosten für Grünschnitt diskutiert. Das Rathaus rechnet mit einem Preis von 25 Eurocent je Quadratmeter pro Schnitt. Wie die Bauverwaltung auf diesen Preis kam, das verriet Kämmerin Meskat: „Der Geschäftsbereich Bau hat bei mehreren Gemeinden nachgefragt.“ Welche Gemeinden das waren, sagte Meskat nicht.

Mehr »

Abgeordnete wollen neue Wege gehen.

18. März 2015
Von
Abgeordnete wollen neue Wege gehen.

Weil Anlieger nicht mehr zum Grünschnitt vor ihrem Zaun verpflichtet werden können, muss das Rathaus künftig Firmen verpflichten, die Grünflächen und Mulden pflegen. Dafür müssen Haushaltsmittel geplant werden, doch wieviel? Die Zahl ist von enormer Bedeutung, denn wenn eine Leistung nach der Verdingungsordnung für Bauleistungen ausgeschrieben wird, dann hat der Gewinner im Wettbewerb nicht nur…

Mehr »

Nulles Laternen Wahnsinn in der Lessingstraße

5. November 2014
Von
Nulles Laternen Wahnsinn in der Lessingstraße

Es ist einfach absurd! Schulzendorfs früherer Gemeindevertreter, Bernd Puhle, der eigentlich immer Ruhe ausstrahlt, hat es gestern in der Gemeindevertretersitzung auf die Palme gebracht. Der Grund: Im Zusammenhang mit dem Straßenausbau in der Lessingstraße wurden unlängst neue Straßenlaternen aufgestellt, obwohl aus früheren Zeiten eine funktionierende Beleuchtung existiert. 2011 beschlossen die Gemeindevertreter das Ausbauprogramm der Lessingstraße.…

Mehr »

Anzeige

ANZEIGE