Kultur

Künstlerische Momente

10. November 2009
Von
Künstlerische Momente

Seit der vorigen Woche sind die Pforten in der Patronatskirche für die Besucher des Schulzendorfer Kunstsalons offen. Im fünften Jahr in Folge präsentieren die Künstler Günter Böhme, Frank v. Feilitzsch, Pawel Kapias, Norbert Piechatzek, Brigitte Twieg und Dagmar Reinhold ihre Werke in den historischen Gemäuern der Kirche. „Mittlerweile ist die Patronatskirche zum kulturellen Zentrum Schulzendorfs…

Mehr »

Die Qual der Wahl: Standort Kinderspielplatz

24. Oktober 2009
Von
Die Qual der Wahl: Standort Kinderspielplatz

Im September hatten sich Schulzendorfs Gemeindevertreter im Zusammenhang mit der Errichtung eines öffentlichen Kinderspielplatzes mehrheitlich für den Standort Richard Wagner Straße (angrenzender Bereich zur Gemarkung Zeuthen) entschieden. Dieser Kinderspielplatz für rund 100.000 Euro soll mit Fördermitteln aus dem Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR von insgesamt 4 Millionen Euro errichtet werden. Nun kamen…

Mehr »

Sammlerleidenschaft

18. Oktober 2009
Von
Sammlerleidenschaft

Herbert Bütow, in Schulzendorf als leidenschaftlicher Philatelist bekannt, begann vor einigen Jahren Postkarten mit Motiven aus Schulzendorf zu sammeln. Auf der Suche nach Gleichgesinnten stieß er auf Bernd Brombass, Elke Simon und Anette Zeiler. Am vergangenen Samstag trafen sich die Vier erstmals und zeigten der Öffentlichkeit ihre Exponate. Rund 100 Postkarten waren zu bestaunen. Das…

Mehr »

Gut Schlauch!

14. Oktober 2009
Von
Gut Schlauch!

Die Schulzendorfer Freiwillige Feuerwehr und der Feuerwehrverein 1903 e.V. laden am kommenden Samstag zum 2. Schulzendorfer Nachtpokallauf („TS -Blasen“) ein. Was sich dahinter verbirgt? TS steht für Tragkraftspritze und Blasen steht für einen Wettbewerb, bei dem Feuerwehrleute in einer bestimmten Zeit viele Meter Löschschlauch ausrollen müssen um dann mit der Tragkraftspritze ein gestelltes Ziel zu…

Mehr »

Der Herbst in vier Bildern

6. Oktober 2009
Von
Der Herbst in vier Bildern

Es begann vor fünf Jahren! Da hatte sich die Chorgemeinschaft Eichwalde e.V. mit ihrer ersten Herbstestrade auf ein etwas in Vergessenheit geratenes Terrain gewagt, das Artistik, Tanz und Chorgesang in einer Estrade vereint, einem volksfestähnlich gemischten, artistisch-musikalischen Bühnenprogramm. Die zweite Herbstestrade fand vor Kurzem in der Schulzendorfer Mehrzweckhalle statt. Marlis Krägel, die künstlerische Leiterin des…

Mehr »

Himmelstürmer über Schulzendorf

30. September 2009
Von
Himmelstürmer über Schulzendorf

Der Kultur Klub, der Siedlerverein und die Hundesportler luden am letzten Wochenende zum Drachenfest ein. Alt und Jung, Familien mit Kind und Kegel genossen bei schönstem Sonnenschein die volksfestähnliche Stimmung. Selbstgebastelte Drachen, Lenkdrachen, Figuren aus Trickfilmen und Großdrachen waren am Himmel über dem weitem Feld an der Fürstenberger Straße zu sehen. Die Kinder hatten sichtlich…

Mehr »

„Die Zeit der Pappeln ist leider vorbei.“

21. September 2009
Von
„Die Zeit der Pappeln ist leider vorbei.“

Der Schwarze Weg geriet wegen der von der Gemeindeverwaltung beabsichtigten Fällungen von Bäumen in die Schlagzeilen. Sie plant, wegen ihrer gesetzlichen Verkehrssicherungspflicht rund 60 umsturzgefährdete Pappeln zu fällen. Gegen die Fällung der Pappeln formierte sich der Widerstand der Bürgerinitiative „Pro Baum“. Auf einer der letzten Gemeindevertretersitzung einigten sich Gemeindevertreter, Gemeindeverwaltung und die Mitglieder der Bürgerinitiative…

Mehr »

„Von Nachbarn, mit Nachbarn und für Nachbarn“

6. September 2009
Von
„Von Nachbarn, mit Nachbarn und für Nachbarn“

Am Samstag verwandelte sich die August Bebel Straße für einige Stunden in eine Festmeile. Unter dem Motto „Von Nachbarn – Mit Nachbarn – Für Nachbarn“ feierten die Anwohner und ihre Gäste bereits zum dritten mal ihr traditionelles Straßenfest. „In unserer Straße leben nicht nur Alt Schulzendorfer. Durch den Bau von Eigenheimen gab es viele Neuzuzüge.…

Mehr »

BRANDAKTUELL

+++ Mobbing Verdachtsfälle +++ Bürgermeister Markus Mücke (SPD - nominiert) soll Bescheid gewusst haben. +++

ANZEIGE

Werbung