Blog Archives

Verschleiern, Vernebeln, Verschweigen – ein Kommentar

5. März 2019
Von
Verschleiern, Vernebeln, Verschweigen – ein Kommentar

Für unser Vertrauen in die neue Kita Satzung haben Linke, SPD, Bürgerbündnis und die Verantwortlichen im Rathaus NICHTS getan. Ist es rechtens, dass Kosten für die Rathaus EDV, das Archiv, die Gemeindevertretung, das Rechnungsprüfungsamt, die Bewachung des Rathauses, Rathaus Müll und Gebäudereinigung, Abschreibungen für Rathaus und EDV, Grundstückskosten und vieles mehr in die Elternbeitragskalkulation einfließen?…

Mehr »

Meinung: Darum darf die Vergabestelle nicht in Schulzendorf ansässig sein

18. Juli 2018
Von
Meinung: Darum darf die Vergabestelle nicht in Schulzendorf ansässig sein

Dass die gemeinsame Vergabestelle der Gemeinden Eichwalde, Schulzendorf und Zeuthen kommt, ist so gut wie sicher. Alle Volksvertreter wollen sie, auch wenn es gegenwärtig über die Wege dahin Meinungsstreit gibt. Das neue Amt soll in Schulzendorf ansässig sein. Das wäre allerdings fatal! Das bedeutendste Prinzip einer Vergabestelle ist das Transparenzgebot. Es verhindert Korruption und Mauscheleien…

Mehr »

Ein unwürdiges Schauspiel – ein Kommentar

27. Mai 2018
Von
Ein unwürdiges Schauspiel – ein Kommentar

Ein wenig erinnert er an Bud Spencer: Groß, kräftig, breite Schultern, Bart, aber nicht brummig, sondern immer ein Lächeln und ein Witz auf den Lippen, perfekt im Deutsch und bereit auf alle Fragen zu antworten. Dafür wird er in Schulzendorf geachtet und geliebt. Die Rede ist von Frantisek Svarc, Bürgermeister von Schulzendorfs Partner Gemeinde Prag…

Mehr »

MAWV – Rebellion: 80 Bürger beschweren sich bei Landrat Loge

13. März 2018
Von
MAWV – Rebellion: 80 Bürger beschweren sich bei Landrat Loge

Auf den Schreibtisch von Landrat Stephan Loge (SPD) wird in den nächsten Tagen brisante Post flattern. Annemarie Richter aus Schulzendorf und rund 80 Eichwalder und Zeuthener haben eine Dienstaufsichtsbeschwerde an ihn gesandt. Unterstützt wird sie von der Interessensgemeinschaft Altanschließer Schulzendorf. Die Beschwerde richtet sich gegen den Verbandsvorsteher des Märkischen Abwasser- und Wasserzweckverbandes (MAWV), Peter Sczepanski.…

Mehr »

Meinung: DAS haben unsere Ehrenamtler nicht verdient

9. Dezember 2016
Von
Tag des Ehrenamtes

Ob die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, Gemeindevertreter, die hunderten Freiwilligen in Vereinen, in Bürgerinitiativen, bei Festen und Veranstaltungen, die Engagierten beim Thema Flüchtlinge und Senioren, Menschen, die sich um kranke Nachbarn kümmern: Was sie alle in den zurückliegenden Jahren für die Gemeinde geleistet haben, verdient größten Respekt. Ohne ihren Einsatz wäre Schulzendorf nicht das, was…

Mehr »

Ist das der Anfang vom Ende? – ein Kommentar.

24. Juli 2016
Von
Ist das der Anfang vom Ende? – ein Kommentar.

Es ist nicht der erste Fehler, den Bürgermeister Mücke gemacht hat. Es ist der verhängnisvollste in seiner gesamten Amtszeit. Er schadet damit den Bürgern der Gemeinde und sich selbst. Die finanzielle Situation der Gemeinde ist angespannt. Umfangreiche und kostenintensive Infrastrukturprojekte stehen an, Finanzierungen müssen klar gemacht und die Liquidität der Gemeinde  gesichert werden. Das alles…

Mehr »

Der Schulzendorfer zu Besuch im Flüchtlingsheim PÄTZ

18. Juli 2015
Von
Der Schulzendorfer zu Besuch im Flüchtlingsheim PÄTZ

Ein Blick hinter die Kulissen des Flüchtlingsheims in Pätz – das war bislang nur ganz wenigen Auserwählten vorbehalten. Am Freitag war Der Schulzendorfer zu Besuch in der Unterkunft. Die Chefin der Einrichtung, Claudia Wußow, begrüßt mich am Eingang. Mit ihr ging es kreuz und quer durch das ehemalige Objekt der Grenztruppen der früheren DDR. Claudia…

Mehr »

Ich bin der Projekt Chef, ich weiß von nichts! – ein Kommentar.

17. April 2015
Von
Ich bin der Projekt Chef, ich weiß von nichts! – ein Kommentar.

Glaubt man Gesundheitsexperten, kann eine einzige eingeatmete Asbestfaser dafür ausreichen, in zehn oder zwanzig Jahren an einer lebensbedrohlichen Asbestose, Lungen- oder Kehlkopfkrebs zu erkranken. Wer denkt, Gerhard Köhne sorgt angesichts der Entdeckung des todbringenden Minerals auf dem Areal im Ortszentrum, auf dem er ein großes Bauprojekt vorantreibt, für Aufklärung, ist auf dem Holzweg. Dabei haben…

Mehr »

ANZEIGE

Werbung